Solid-State Lidar-Sensoren auf der Zielgeraden

Lidar-Experte Ibeo Automotive Systems geht mit Sensoren in die letzte Validierungsphase

 

  • Entwicklung der ibeoNEXT-Sensoren hat B1-Stadium erreicht.
  • Das endgültige Produktionsdesign soll ab Juli 2022 auf chinesischen Straßen validiert werden.
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Test- und Validierungsdienstleister LiangDao Intelligence geht nach erfolgreichem Proof of Concept in die Endphase.

 

Hamburg, 25.07.2022 – Mit der Validierung der B1-Muster startet der Hamburger Lidar-Sensorexperte Ibeo gemeinsam mit dem Test- und Validierungsdienstleister LiangDao Intelligence in die finale Entwicklungsphase der Solid-State Lidar-Sensoren. Die B1-Muster stellen die Designvorgabe für die Serienproduktion dar, die im ersten Quartal 2023 starten soll. Ab Juli 2022 werden die Testfahrzeuge dann tausende von Testkilometern auf chinesischen Straßen absolvieren.

Copyright: Ibeo Automotive Systems GmbH

Seit Beginn des Jahres 2021 hat Ibeo gemeinsam mit dem Test- und Validierungsdienstleister LiangDao Intelligence die Generalvalidierung seines ibeoNEXT-Sensors in China und Deutschland mit dem sogenannten Proof of Concept vorbereitet. Nun konnte ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Produktionsstart erreicht werden: die Validierung des B1-Musters des Sensors.

Denn bevor die Fahrzeugsensorik in die Serienfertigung gehen kann, muss sichergestellt sein, dass die Umgebung vom Sensor immer korrekt erfasst wird. In der Validierungsphase wird das Sensorsignal jedoch nicht zur Fahrzeugsteuerung verwendet, sondern zu Testzwecken des Lidar- Systems aufgezeichnet. Anschließend wird anhand von Vergleichsdaten überprüft, ob andere Verkehrsteilnehmer, Fahrbahnmarkierungen oder Infrastrukturobjekte korrekt erkannt wurden und der Sensor somit die gesetzlichen und kundenspezifischen Anforderungen erfüllt. Erschwerende Faktoren bei der Wahrnehmung der Umgebung können z. B. das Wetter oder die Lichtverhältnisse sein.

Erfolgsfaktoren für die Validierung sind technische und rechtliche Kompetenz im Zielmarkt China.

„Wir arbeiten bereits seit Jahren erfolgreich mit den Experten von LiangDao Intelligence zusammen“, sagt Dr. Dietmar Fiehn, Projektleiter „Seidenstraße“ bei Ibeo. „Die Validierung des B1-Musters ist ein weiterer Beweis dafür. Wir befinden uns auf der Zielgeraden der Sensorentwicklung.“

Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Validierungsphase sind das Know- how über die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zielmarkt China.

„LiangDao Intelligence ist unser lokaler Experte für Validierung und Datendienste, der uns dabei hilft, die Leistung unseres Sensors innerhalb des sehr anspruchsvollen rechtlichen Rahmens in China zu verifizieren. Trotz der Herausforderungen, die zum Beispiel Corona mit sich bringt, konnten wir in den letzten Monaten bereits deutliche Fortschritte erzielen und werden dies auch weiterhin tun“, fügte Fiehn hinzu.

Im Rahmen der Zusammenarbeit stellt Ibeo die neuen ibeoNEXT-Sensoren, die Architektur des Testfahrzeugs, das Know-how durch verschiedene Mitarbeiter sowie die eigene Validierungslösung ibeo.Reference Suite zur Verfügung, die die Validierungsprozesse durch eine schnelle, zuverlässige und kosteneffiziente Toolchain stark vereinfacht. LiangDao Intelligence bietet vor Ort Expertendienstleistungen an. Dazu zählt der Aufbau der Datenerfassungsfahrzeuge, die Durchführung der Datenerfassung unter Compliance sowie die Datenspeicherung. Gleichzeitig bietet LiangDao auch die Kalibrierung von Sensorsystemen, die Generierung von Ground- Truth-Daten und die manuelle Datenbeschriftung an, was die Effizienz der Validierung weiter erhöht.

„Gemeinsam mit Ibeo haben wir diese Plattform aufgebaut, um die schnelle Entwicklung und Validierung von Lidar-Sensoren über einen langen Zeitraum der Zusammenarbeit zu fördern, mit dem Ziel, die schnelle Weiterentwicklung der Ibeo-Produkte zu beschleunigen“, sagt Weitao Zhang, Senior Director of Testing & Validation bei LiangDao.

Nach erfolgreichem Abschluss des Validierungsprojekts kann die Serienproduktion der Sensoren beginnen. Diese wird von dem ibeo- Mitgesellschafter ZF Friedrichshafen AG durchgeführt. Der ibeoNEXT- Sensor wird unter anderem bei Chinas größtem SUV- und Pickup-Hersteller Great Wall Motor zum Einsatz kommen.

Über Ibeo:

Die Ibeo Automotive Systems GmbH hat sich als ein weltweiter Technologieführer für Lidar- Sensoren (englisches Akronym für Light Detection And Ranging) sowie die dazugehörigen Produkte und Softwaretools etabliert. Anwendung findet diese Technologie als Assistenzsystem im Auto und im Bereich autonomes Fahren. Ibeo hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilität neu zu erfinden, indem Fahrzeuge zum kooperativen Partner werden und so der Straßenverkehr noch sicherer wird. Insgesamt sind bei Ibeo an den Standorten Hamburg, Eindhoven (Niederlande) und Detroit (USA) über 400Mitarbeiter:innen beschäftigt. Seit 2016 ist der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG an Ibeo beteiligt: zunächst über die Zukunft Ventures GmbH, seit 2019 über die ZF Automotive Germany GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von ZF. 2018 feierte Ibeo sein 20-jähriges Jubiläum. 2021 wurde AAC Technologies Gesellschafter von Ibeo.

Weitere Informationen unter www.ibeo-as.com.

Über LiangDao Intelligence

LiangDao Intelligence ist ein weltweit führender Systemanbieter von LiDAR-Sensoren, der Kunden aus der Industrie ein komplettes Angebot an LiDAR-Sensorsystemen zur Verfügung stellt, darunter LiDAR-Hardware in Automobilqualität, Wahrnehmungssoftware, Tests und Validierung sowie Dienstleistungen zur Nachbearbeitung von Daten. Gemeinsam mit unseren Industriepartnern widmet sich LiangDao Intelligence der Anwendung von LiDAR-Systemen für eine breite Palette von Anwendungen in der Automobil- und Transportbranche und nutzt dabei zuverlässige Technologien und Produkte, um die Sicherheit der zukünftigen Mobilität zu gewährleisten.

Als Innovator-Top-100-Unternehmen hat LiangDao Intelligence die Vorteile der deutsch- chinesischen Kooperation im Bereich Innovation. Zum Kundenstamm von LiangDao Intelligence gehören angesehene globale Automobilhersteller, bekannte internationale Automobilzulieferer und führende chinesische Technologieunternehmen im Bereich des autonomen Fahrens.

Weitere Informationen unter www.liangdao.ai

Pressekontakte:

DEDERICHS REINECKE & PARTNER
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Andre Schmidt

Schulterblatt 58
Werkhalle
20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 20 91 98 223
Fax: + 49 40 20 91 98 299
E-Mail: andreDOTschmidtATdr-pDOTde
www.dr-p.de

Ibeo Automotive Systems GmbH

Joachim Adrian, Communications Manager

Merkurring 60–62
22143 Hamburg
Tel.: +49  171  4105349
E-Mail: joachimDOTadrianATibeo-asDOTcom

Der Ibeo Newsletter: kompakt & interessant

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich an.

Durch Klicken auf die Schaltfläche ‚Anmelden’ stimmen Sie zu, dass Ihre eingegebenen persönlichen Daten dazu verwendet werden, um Ihnen Informationen zu relevanten Themen und spezifische Veröffentlichungen von Ibeo zuzusenden. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Zustimmung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Zustimmung vor ihrem Widerruf.
 Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.