LiDAR-Spezialist Ibeo Automotive Systems GmbH kooperiert mit größtem chinesischem HD-Karten-Hersteller NavInfo und LiangDao Intelligence

10.10.2019 – Der Hamburger LiDAR-Sensorikspezialist Ibeo Automotive Systems geht eine Kooperation mit Chinas größtem Digitalkartenhersteller und Telematics-Anbieter NavInfo ein. Die Zusammenarbeit ermöglicht eine hochpräzise Fahrzeuglokalisierung für Ibeo und stets aktuelle HD-Karten für NavInfo. Ibeo – weltweit einer der führenden Technologieanbieter für LiDAR-Sensoren im Automotive-Bereich – sorgt mit seiner neuesten Messtechnik und Sensorik für ein sicheres Erkennen von Hindernissen und Personen, damit autonome Fahrzeuge frühzeitig reagieren können. Die neueste Ibeo-Entwicklung ist ein Solid-State-LiDAR mit einem 4-D-Umgebungsbild. Für die Verlässlichkeit des Gesamtsystems sorgt LiangDao Intelligence Automotive Technology Co., Ltd. Das Unternehmen wird in China die Systemintegration sowie den Test- und Validierungsservice mit Fahrzeugen vor Ort übernehmen.

Bildquelle: Ibeo Automotive Systems GbmH 

Wenn das Fahrzeug ohne Menschenhand autonom navigieren soll, braucht es vor allem zwei Dinge: gute Messtechnik, wie zum Beispiel LiDAR-Sensoren oder Kameras und hochauflösende Straßenkarten (HD-Maps). Dadurch kann sich das autonom fahrende Auto in Verbindung mit den Sensoren genau auf den Karten und somit in der Umgebung verorten. Dank der Kooperation des Kartenherstellers NavInfo mit Ibeo Automotive wird die Aktualisierung des Kartenmaterials in Zukunft schneller gehen: Die Ibeo-LiDAR-Sensoren gleichen das Kartenmaterial von NavInfo mit der realen Umgebung ab und spielen dem Kartenhersteller in Echtzeit deren Veränderungen auf die Karte zurück. Somit werden die Karten laufend und sehr exakt aktualisiert.

Derzeit befinden sich HD-Karten in einer kritischen Entwicklungsphase. Dadurch werden hohe Anforderungen an deren Produktion und Service gestellt. Als führender HD-Karten-Dienstleister in China konzentriert sich NavInfo auf die serientaugliche Produktion von HD-Karten-Produkten. Das Unternehmen nutzt hierbei mehrere Erfassungsmethoden sowie Echtzeit-Kompilierung und eine automatisierte Veröffentlichungsplattform. NavInfo kann auf diese Weise Echtzeit-HD-Karten mit hoher Zuverlässigkeit bereitstellen, um so die Sicherheit des autonomen Fahrens zu gewährleisten. Die Zusammenarbeit mit Ibeo soll die serientaugliche Herstellung und Verifizierung der HD-Karten von NavInfo beschleunigen und zukünftig für ein sicheres autonomes Fahren sorgen.

Patrick Cheng, CEO von NavInfo: „NavInfo erwartet, mit der hohen Qualität an HD-Karten-Produkten und zusammen mit seinen Partnern in der Ära des autonomen Fahrens die Rolle eines zuverlässigen Infrastrukturanbieters und Bauherrn zu spielen, um so gemeinsam sicherere Lösungen für die Industrie bereitstellen zu können sowie die Entwicklung des autonomen Fahrens zu fördern.“

„Genaues HD-Kartenmaterial ist für selbstfahrende Fahrzeuge unabdingbar“, erklärt Dr. Ulrich Lages, CEO Ibeo Automotive Systems GmbH. „Mit der Kooperation von NavInfo, Ibeo Automotive und LiangDao können sich autonom fahrende Autos so genau wie nie lokalisieren. Mit den exakten Daten können wir eine höhere Sicherheit des autonomen Straßenverkehrs gewährleisten.“

ibeoNEXT 4-D sorgt für perfekte Karten
Ibeo hat ein branchenweit völlig neues 4-D-Sensoriksystem entwickelt. Der Sensor erzeugt eine 3-D-Punktwolke und ein Intensitätsbild, das dem Bild einer Schwarz-Weiß-Kamera ähnelt. Dies bezeichnet Ibeo daher als die vierte Dimension. Die Solid-State-Technologie des ibeoNEXT Solid-State-LiDARs punktet außerdem mit einer hohen Reichweite und einer hohen räumlichen Auflösung. Das ermöglicht eine exakte Modellierung der Umgebung: Neben dem Straßenverlauf werden auch detaillierte Informationen über die Straßenausstattung sowie verkehrsrelevante Objekte wie Straßenschilder und Ampeln übermittelt. Dementsprechend werden diesbezügliche Veränderungen im Straßenverlauf schneller und genauer erfasst und an den Kartenproduzenten übertragen. Aus dem fortwährenden Abgleich („matchen“) der gescannten realen Umgebung und dem vorliegenden HD-Kartenmaterial resultiert ein ständig hochaktueller Datenpool, der jedem Nutzer zugutekommt und von diesem gleichzeitig erweitert wird. Der Hamburger LiDAR-Spezialist hat sich für eine Partnerschaft mit NavInfo entschieden, da in China das autonome Fahren weit fortgeschritten ist und ein großes Wachtumspotential verspricht.

Testfahrten und Validierung durch LiangDao
Bevor Fahrzeugsensorik in die Automotive-Serie geht, muss aufwendig geprüft werden, ob die Umgebungsdaten durch den Sensor korrekt erfasst werden. Dieses gesamte Prüfverfahren, auch Validierung genannt, übernimmt das Unternehmen LiangDao Intelligence, mit dem Ibeo schon seit 2018 für den chinesischen Markt zusammenarbeitet.

LiangDao Intelligence CEO Dr. Xuemming Ju sieht in der  Zusammenarbeit viele Vorteile. Man werde die eigene Test- und Validierungstechnologie mit Ground Truth, automatischen Toolketten und Big Data Mining voll ausschöpfen und so der Anwendung von „LiDAR + HD-Map“ schnell zur Serienreife verhelfen.

Über NavInfo
NavInfo wurde 2002 gegründet und ist Marktführer in den Bereichen Navigationskarten, dynamische Verkehrsinformationen, Navigationssoftwareentwicklung und modernste kundenspezifische Telematiklösungen für Pkw und Nutzfahrzeuge. NavInfo läutet nun mit einer umfassenden Technologieentwicklungsstrategie das Zeitalter des autonomen Fahrens ein und legt den Grundstein, um einer der sichersten Anbieter von autonomen Fahrlösungen auf dem chinesischen Markt und darüber hinaus zu werden.

Weitere Informationen unter: www.navinfo.eu.

Über LiangDao Intelligence
LiangDao Intelligence ist ein intelligenter Test- und Validierungsdienstleister, der sich zum Ziel gesetzt hat, die serienreife autonome Fahrweise von Stufe 3 bis Stufe 5 zu fördern, wobei die Technologie hauptsächlich auf LiDAR und Multisensorfusion basiert. LiangDao Intelligence ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in Peking, zwei F&E-Zentren in Berlin und München, einem Business Center in Shanghai sowie einem Engineering Workshop in Gu An.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.liangdao.ai.

Pressekontakte:

DEDERICHS REINECKE & PARTNER
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Manuel Krieg

Schulterblatt 58
Werkhalle
20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 20 91 98 278
Fax: + 49 40 20 91 98 299
E-Mail: manuelDOTkriegATdr-pDOTde
www.dr-p.de

Ibeo Automotive Systems GmbH

Katharina Krimmer, PR & Marketing

Merkurring 60–62
22143 Hamburg
Tel.: +49 40 298 676 – 0
E-Mail: katharinaDOTkrimmerATibeo-asDOTcom

Pressekontakt NavInfo:

Adam Xin, PR-Manager
Telefon: +86 176 10 07 25 77
E-Mail: xinyuanATnavinfoDOTcom

Zoe Zhang, PR-Managerin
Telefon: +86 187 20 98 80 93
E-Mail: zhangyuyiATnavinfoDOTcom

 

Pressekontakt LiangDao Intelligence:

Jie Bao, Marketing Manager
Gebäude B1, Nr.33, Guangshun North Street,
Bezirk Chaoyang, Peking
Mobil: +86-186 00 33 67 76
E-Mail: jieDOTbaoATliangdaoDOTai

Der Ibeo Newsletter: kompakt & interessant

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich an.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
 Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

placeholder-imageNo background Image defined
Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Krimmer

Communications Manager
E-Mail-Adresse anzeigen+49 (0)40 298 676 31