Neu, besser – die ibeo.Reference Toolchain!

Nein, die Toolchain hat nicht einfach nur ein simples Update bekommen. Vielmehr erwartet Ibeos Kundschaft nun eine neue, stark verbesserte Gesamtlösung mit neuer Hard- und Software. Die Hardware inkludiert dabei eine verbesserte ibeo ECU und die neue ibeo SyncBox Pro, während die Software durch das ibeo Validation Bundle abgerundet wird. Was das genau bedeutet, erfahren Sie jetzt.

Was ist die ibeo.Reference Toolchain?

Falls Sie bis jetzt noch nichts von der Toolchain gehört haben, vorab ein kleiner Überblick: ibeo.Reference bietet eine allumfassende Lösung für die Validierung von AD- oder Fahrerassistenzsystemen. So können zum Beispiel Radar-Sensoren auf ihre Zuverlässigkeit und Genauigkeit getestet werden.

Durch die jahrelange Erfahrung mit der ibeo.Reference Toolchain wurde das gesamte System umfangreich verbessert, um die Performance auf ein komplett neues Level zu heben. Konkret heißt das: Mit dem Launch der neuen Toolchain, die neue Features und Komponenten beinhaltet, bekommen Sie die Werkzeuge für den gesamten Validierungsprozess nun vollständig aus einer Hand.

Was ist genau neu? Und wie funktioniert es? Hier einmal die Highlights:

Die Neuerungen der Hardware

Neben Verbesserungen an der ibeo ECU und der neuen ibeo SyncBox Pro wird ab sofort auch die Verwendung ausgewählter LiDAR-Sensoren von Drittanbietern unterstützt.

Die ECU bietet neben Optimierungen der Hardware auch das neue Betriebssystem „ibeoOS NG“. Dieses ist vorinstalliert und überzeugt mit einer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche. Durch das „Online Monitoring“-Feature kann der Status der wesentlichen Systemkomponenten sowie der ECU selbst jederzeit kontrolliert werden. Auch eine schnelle Konfiguration ist durch eingebaute Config-Files möglich.

Die ibeo SyncBox Pro unterstützt als unabhängige, digitale Uhr alle gängigen Schnittstellen- und Protokolltypen und ermöglicht so die Zeitsynchronisation aller Systemkomponenten. Sie fungiert als Knotenpunkt zwischen den verschiedenen Zeitzonen der einzelnen Systeme im Fahrzeug und kann sich selbst sowie alle verbundenen Geräte synchronisieren; entweder, indem sie anderen Systemen eine Zeit vorgibt oder sich auf eine Systemzeitzone einstellt.

Mit der Öffnung des Recording Systems für LiDAR-Technologien anderer Anbieter können von nun an Sensoren unterschiedlicher Hersteller zur gleichen Zeit für die Validierung genutzt werden. Dies erhöht Flexibilität, da die Fahrzeugarchitektur nicht mehr nur auf die Nutzung eines Sensorlieferanten beschränkt ist und so mehr Anwendungsfälle abgedeckt werden können.

Die Software-Highlights

Mit dem neuen ibeo Validation Bundle bieten wir Ihnen die Möglichkeit, (teil-) automatisiert Ground Truth-Daten zu erzeugen. Das Bundle besteht aus zwei Komponenten, der ibeo Auto Annotation und dem ibeo REF Software Package.

Die ibeo Auto Annotation Software liefert Ihnen automatisiert Referenzdaten, indem die Software Ihre aufgenommenen Daten algorithmenbasiert labelt. Sie erkennt, klassifiziert und trackt nicht nur Objekte, sondern erfasst auf Autobahnfahrten auch Fahrbahnmarkierungen und -begrenzungen. Zudem werden bestimmte Fahrszenarien automatisch erkannt und die entsprechenden Stellen ausgegeben. Die Cloud-kompatible Architektur der ibeo Auto Annotation Software gewährt Ihnen umfassende Skalierbarkeit durch die parallele Nutzung in der Cloud, auf einer virtuellen Maschine und einem PC. 

Das ibeo REF Software Package bietet Ihnen Tools, mit denen Sie Ihre automatisiert erzeugten Referenzdaten manuell in Ground Truth-Daten verwandeln können. Sie beinhaltet Programme zur Visualisierung, Editoren und ein Software Development Kit (SDK).

Die Visualisierung der Roh- und auch bereits prozessierter Daten kann sowohl während der Testfahrt als auch danach erfolgen, was dem Anwender ein zeitnahes Abspielen und Evaluieren der Datensätze ermöglicht.

Mit dem Smart Object Editor können Sie schnell und intuitiv die Qualität der automatisch gelabelten Referenzdaten weiter verbessern. So können Sie unter anderem Objekte hinzufügen oder entfernen sowie deren Position, Orientierung und Größe verändern. Diese Änderungen werden automatisch in den vor- und nachgelagerten Frames übernommen. Ein weiteres Feature, das Ihnen Zeit und Geld spart!

Die neue ibeo.Reference Toolchain hebt den Validierungsprozess mit ihren zahlreichen Neuerungen auf ein völlig neues Level und gestaltet nicht nur die Erstellung von Referenz- und Ground Truth-Daten deutlich effizienter, sondern liefert diese gleichzeitig in permanent hoher Qualität. 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.ibeo-as.com/de/loesungen/loesungsdetailseiten/validierung.

Das könnte Sie auch noch interessieren

03/2021

Wie umweltfreundlich sind die Events von Ibeo? 

Der Klimawandel schreitet weiter voran. Auch der Eventssektor trägt maßgeblich dazu bei. Er ist eng verbunden mit den Reise- und Hotelbranchen und hat somit eine große Reichweite. In diesem Beitrag hat Ibeo analysiert, wie umweltfreundlich Events sind, an denen wir teilgenommen haben.

05/2021

Frauen in MINT – Julia Nitsch

Frauen sind in den MINT Fächern bis heute unterrepräsentiert. In diesem Artikel wird einer der Gründe für dieses komplexe Problem näher beleuchtet. Zudem wird Julia Nitsch, eine Algorithmenentwicklerin bei Ibeo, vorgestellt.

05/2021

Vielfalt feiern und Integration fördern

Ibeo lebt Interkulturalität und Internationalität. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie Diversität und wirtschaftlicher Erfolg zusammenhängen und stellen euch zwei Projekte vor, mit denen Ibeo seinen internationalen Mitarbeitenden bei der Integration hilft.

Der Ibeo Newsletter: kompakt & interessant

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich an.

Durch Klicken auf die Schaltfläche ‚Anmelden’ stimmen Sie zu, dass Ihre eingegebenen persönlichen Daten dazu verwendet werden, um Ihnen Informationen zu relevanten Themen und spezifische Veröffentlichungen von Ibeo zuzusenden. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Zustimmung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Zustimmung vor ihrem Widerruf.
 Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.